CompanyDEPOT Fördertechnik 1x1

Glossar

Teleskopstempel / Teleskopzylinder

Ein Teleskopstempel (auch Teleskopzylinder genannt) ist ein hydraulischer Zylinder, der aus mehreren ineinandergeschobenen Zylinderrohren besteht und sich teleskopartig ausfahren lässt. Teleskopstempel werden häufig in Maschinen und Geräten eingesetzt, bei denen eine hohe Hubkraft und eine geringe Einbauhöhe erforderlich sind.

Ein Teleskopstempel besteht aus einem inneren Zylinderrohr, das am Kolben befestigt ist, sowie mehreren äußeren Zylinderrohren, die ineinander gesteckt sind. Der Raum zwischen den Zylinderrohren ist mit Hydrauliköl gefüllt, das unter Druck gesetzt wird, um den Kolben zu bewegen und den Teleskopstempel auszufahren.

Ein Teleskopzylinder kann verschiedene Teleskopstufen haben, oftmals ist dies nötig um eine bestimmte Hubhöhe mit gewünschter Stabilität zu erreichen. Die einzelnen Stufen des Teleskopstempels werden nach und nach ausgefahren bis die Hubhöhe erreicht ist. Durch das Teleskop-Design können Teleskopstempel eine höhere Hubkraft als herkömmliche Hydraulikzylinder bei gleicher Einbauhöhe aufweisen. Sie werden in vielen Anwendungen eingesetzt, einschließlich Baumaschinen, landwirtschaftlichen Maschinen, Gabelstaplern, Hochhubwagen, Kränen, Hebegeräten und vielen anderen.

Gibt es einen Unterschied zwischen Teleskopstempel und Teleskopzylinder?

In der Regel werden die Begriffe „Teleskopstempel“ und „Teleskopzylinder“ synonym verwendet und beziehen sich auf dasselbe Bauteil – einen hydraulischen Zylinder, der aus mehreren ineinandergeschobenen Zylinderrohren besteht und sich teleskopartig ausfahren lässt.

Es gibt jedoch einige Anwendungen, in denen der Begriff „Teleskopstempel“ speziell für einfache hydraulische Zylinder verwendet wird, die aus nur einem Zylinderrohr bestehen und über einen einzigen Hydraulikanschluss verfügen. Der Begriff „Teleskopzylinder“ wird in diesen Fällen verwendet, um auf hydraulische Zylinder mit mehreren ineinandergeschobenen Zylinderrohren hinzuweisen.

In den meisten Fällen werden die Begriffe jedoch austauschbar verwendet und beziehen sich auf dasselbe Bauteil.

Arten von Teleskopstempeln (Teleskopzylindern)

Es gibt verschiedene Arten von Teleskopstempeln, die je nach Anwendung und Leistungsanforderungen eingesetzt werden. Hier sind einige der gängigsten Typen:

  • Einfachwirkender Teleskopstempel: Ein einfacher Teleskopstempel besteht aus einem einzigen Zylinderrohr, das über einen Kolben mit einem einzelnen Hydraulikanschluss verbunden ist. Die Hubkraft ist auf eine Richtung begrenzt und der Kolben wird von einer Feder oder der Schwerkraft in seine Ausgangsposition zurückgezogen.
  • Doppeltwirkender Teleskopstempel: Ein doppeltwirkender Teleskopstempel hat zwei Hydraulikanschlüsse, die es ermöglichen, den Kolben in beide Richtungen zu bewegen. Der Kolben wird von Hydraulikflüssigkeit in beide Richtungen bewegt.
  • Teleskopstempel mit Hohlkolben: Ein Teleskopstempel mit Hohlkolben hat eine Kolbenstange, die innen hohl ist. Dies ermöglicht es, eine Hydraulikleitung durch den Kolben zu führen und den Teleskopstempel in einer Vielzahl von Anwendungen einzusetzen.
  • Teleskopstempel mit externen Zylindern: Ein Teleskopstempel mit externen Zylindern besteht aus mehreren separaten Zylindern, die um den Hauptzylinder herum angeordnet sind. Diese Art von Teleskopstempel hat eine höhere Hubkraft als herkömmliche Teleskopstempel und wird oft in schweren Anwendungen wie Bergbau und Bau eingesetzt.
  • Teleskopstempel mit Teleskopstangen: Ein Teleskopstempel mit Teleskopstangen hat eine Kolbenstange, die aus mehreren ineinandergeschobenen Stangen besteht. Diese Art von Teleskopstempel ist leicht und kompakt und wird oft in mobilen Anwendungen wie LKW-Kränen und mobilen Hebezeugen eingesetzt.

Die Größe und Konstruktion des Teleskopstempels variiert je nach Anwendung und Leistungsanforderungen. Die Auswahl des richtigen Teleskopstempels hängt von verschiedenen Faktoren wie Hubkraft, Einbauhöhe, Betriebsdruck und Umgebungstemperatur ab.

Ein Teleskopstempel (auch Teleskopzylinder genannt) ist ein hydraulischer Zylinder, der aus mehreren ineinandergeschobenen Zylinderrohren besteht und sich teleskopartig ausfahren lässt.
Ein Teleskopstempel (auch Teleskopzylinder genannt) ist ein hydraulischer Zylinder, der aus mehreren ineinandergeschobenen Zylinderrohren besteht und sich teleskopartig ausfahren lässt.

Weitere Begriffserklärungen

Eine Durchschubsicherung ist eine Vorrichtung, die auf Palettenregalen angebracht wird, um zu verhindern, dass eine Palette durch das Regal hindurchgeschoben wird.
Tobi

Durchschubsicherung

Eine Durchschubsicherung ist eine Vorrichtung, die auf Palettenregalen angebracht wird, um zu verhindern, dass eine Palette durch das Regal hindurchgeschoben wird.

Weiterlesen »
Wechselstrommotoren sind Elektromotoren, die mit einphasigem Wechselstrom, also mit nur einem Außenleiter (Phase) aus dem Dreiphasenwechselstrom, betrieben werden.
Tobi

Wechselstrommotor

Wechselstrommotoren sind Elektromotoren, die mit einphasigem Wechselstrom, also mit nur einem Außenleiter aus dem Dreiphasenwechselstrom, betrieben werden.

Weiterlesen »