CompanyDEPOT Fördertechnik 1x1

Glossar

Initialhub

Initialhub beschreibt die Möglichkeit die auf dem Bodenlaufende Radarme anzuheben. Dadurch entsteht mehr Bodenfreiheit wovon vor allem Hochhubwagen profitieren deren Gabelzinken bis auf den Boden absenkbar sind. Dadurch sind Unebenheiten einfacher zu überfahren, besonders nützlich bei Laderampen.

Darüber hinaus bietet der Initialhub die Aufnahme von zwei Paletten gleichzeitig. Einerseits kann eine Palette mit den Gabeln vom Lastschlitten aufgenommen werden. Andererseits ist es möglich eine Palette mit den Radarmen anzuheben und so eine zweite unter der eigentlichen Gabeln zu transportieren. 

Dadurch wird die Effizienz des Transports erhöht und es können mehr Waren auf einmal befördert werden. Die Kombination aus Lastschlitten und Radarmen macht den Transport nicht nur schneller, sondern auch sicherer. Durch das Anheben der Paletten mit den Armen wird vermieden, dass diese beim Fahren über unebenes Gelände verrutschen oder herunterfallen.

Zusätzlich bietet die Kombination aus Lastschlitten und Radarmen auch eine höhere Flexibilität bei der Beförderung von Waren. Denn je nach Größe oder Beschaffenheit des Transportguts kann entweder nur der Lastschlitten oder aber beide Komponenten eingesetzt werden.

Initialhub beschreibt die Möglichkeit die auf dem Bodenlaufende Radarme anzuheben.
Initialhub beschreibt die Möglichkeit die auf dem Bodenlaufende Radarme anzuheben.

Weitere Begriffserklärungen

Eine Eichung ist die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Prüfung eines Messgerätes aus Einhaltung der zugrundeliegenden eichrechtlichen Vorschriften.
Tobi

Eichung

Eine Eichung ist die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Prüfung eines Messgerätes aus Einhaltung der zugrundeliegenden eichrechtlichen Vorschriften.

Weiterlesen »
Das seitliche Batteriewechselsystem vereinfacht das Wechseln der Batterie.
Tobi

Spurweite

Die Spurweite bezieht sich auf den Abstand zwischen den beiden Vorder- oder Hinterrädern eines Hubwagens. Dieser Abstand bestimmt die Stabilität des Hubwagens.

Weiterlesen »