CompanyDEPOT Fördertechnik 1x1

Glossar

Motorheber / Motorhebekran

Ein Motorheber, auch bekannt als Motorhebekran, ist eine Vorrichtung, die es ermöglicht, den Motor des Staplers anzuheben und zu halten, um Wartungs- oder Reparaturarbeiten durchzuführen. Der Motorheber besteht in der Regel aus einem Ständer, der am Boden befestigt wird, und einem Träger, der den Motor des Staplers trägt und durch eine Hydraulikpumpe angehoben und abgesenkt werden kann.

Wartungsarbeiten schnell und sicher durchführen

Dank des Motorhebers können Wartungsarbeiten an einem Stapler schnell und sicher durchgeführt werden. Ohne diese Vorrichtung müsste der Mechaniker den schweren Motor mit bloßer Muskelkraft halten, was nicht nur gefährlich ist, sondern auch zu Verletzungen führen kann.

Besser zugängliche Einzelteile

Der Einsatz eines Motorhebers bietet jedoch noch weitere Vorteile. Durch das Anheben des Motors wird ein besserer Zugang zu allen Teilen ermöglicht, die im Rahmen von Reparatur- oder Wartungsarbeiten überprüft oder ausgetauscht werden müssen. Somit lässt sich Zeit sparen und Fehlerquellen schneller finden.

Sicherheit für alle Beteiligten

Ein weiterer wichtiger Aspekt beim Einsatz eines Motorhebekrans ist die Sicherheit bei der Arbeit an dem Fahrzeugmotor selbst sowie für alle Personen in unmittelbarer Nähe zum Arbeitsbereich. Der Heber sorgt dafür, dass der schwere Teil stabil gehalten wird und keine Gefahr besteht, dass er herunterfällt – eine Situation die ohne einen solchen Kran jederzeit eintreten könnte.

Fazit

Insgesamt gilt: Wer regelmäßig Arbeiten am eigenen Stapler durchführen muss oder als professioneller Mechaniker tätig ist sollte auf keinen Fall auf einen guten motorischen Hebemechanismus verzichten!

Ein Motorheber, auch bekannt als Motorhebekran, ist eine Vorrichtung, die es ermöglicht, den Motor des Staplers anzuheben und zu halten, um Wartungs- oder Reparaturarbeiten durchzuführen.
Ein Motorheber, auch bekannt als Motorhebekran, ist eine Vorrichtung, die es ermöglicht, den Motor des Staplers anzuheben und zu halten, um Wartungs- oder Reparaturarbeiten durchzuführen.

Weitere Begriffserklärungen

Das Hubgerüst eines Deichselstaplers oder Hydraulik-Staplers, auch Hubmast genannt, dient zur vertikalen Bewegung der Last.
Tobi

Hubgerüste

Das Hubgerüst eines Deichselstaplers dient zur vertikalen Bewegung der Last. Hubgerüste bestehen aus einem feststehenden, äußeren Hubrahmen sowie einem Gabelträger.

Weiterlesen »
Welche Standsicherheit ein Gabelstapler, Deichselstapler oder Hochhubwagen mit sich bringt, ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig
Tobi

Standsicherheit

Das Maß gegen das Kippen, mit oder ohne Last eines Gerätes. Welche Standsicherheit ein Gabelstapler, Deichselstapler oder Hochhubwagen mit sich bringt, ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig.

Weiterlesen »
Ein Hubkolben ist ein Bauteil, das durch hydraulische oder elektrische Kräfte betrieben wird und eine vertikale Bewegung der Gabeln ermöglicht.
Tim-Luca Ihde

Hubkolben

Ein Hubkolben ist ein Bauteil, das durch hydraulische oder elektrische Kräfte betrieben wird und eine vertikale Bewegung der Gabeln ermöglicht.

Weiterlesen »