Gewicht von Flurförderfahrzeugen

 

Das Eigengewicht von Flurförderfahrzeugen spielt eine entscheidende Rolle wenn diese auf Decken oder Fahrwegen eingesetzt werden, unter denen sich Räume befinden. Denn hier gilt, die zulässige Deckentragfähigkeit sollte nicht überschritten werden. Diese ist in kg/m² angegeben.

  • Beispiel: Die Angabe „1000 kg/m²“ bedeutet, dass eine Fläche von 1 m² maximal mit einer Last von 1000 kg belastet werden darf.

Die Gesamtlast ergibt sich aus dem Eigengewicht und der Last.