CompanyDEPOT Fördertechnik 1x1

Glossar

Schnellhub

Schnellhub bezeichnet einen schnellen und abrupten Bewegungsablauf, der meist bei Maschinen oder technischen Geräten zum Einsatz kommt. Dabei wird ein Objekt oder eine Komponente in kurzer Zeit und mit hoher Geschwindigkeit bewegt, um eine bestimmte Funktion auszuführen oder einen Prozess zu beschleunigen.

Wenn Sie mit Hub- und Fördertechnik mit Schnellhub arbeiten, arbeiten Sie effektiver. Durch die Deichselschläge erfolgt das Anheben der jeweiligen Last vom Boden auf die gewünschte Höhe. Je weniger Deichselschläge notwendig sind, umso effektiver gestaltet sich das Arbeiten im Umgang mit dem Hubwagen.

Einige Hubwagen sind mit einer Schnellhebevorrichtung oder auch Schnellhub ausgestattet, dem sogenanten SPEEDLift. Dieser ermöglicht eine schnellere Anhebung von Lasten. Es sind weniger Deichselschläge erforderlich, um die Last anzuheben und die maximale Hubhöhe zu erreichen. Das spart nicht nur wertvolle Zeit und Kraft sondern ermöglicht ein schnelleres Verfahren von Waren.

Hubwagen mit Schnellhub ermöglichen ein effizienteres Arbeiten. Schnell lassen sich Waren und Güter auf die ergonomische Arbeitshöhe bringen und komfortabel verladen. Durch die Zeitersparnis und den geringeren Kraftaufwand können Mitarbeiter produktiver arbeiten. Auch das Risiko von Verletzungen durch Überlastung oder falsche Körperhaltung wird minimiert.

Zudem sind Hubwagen mit Schnellhub auch in engen Räumen einsetzbar, da sie eine hohe Wendigkeit aufweisen. Durch ihre kompakte Bauweise eignen sich diese Geräte besonders für den Einsatz in Lagerhallen, Supermärkten oder Produktionsstätten.

Ein weiterer Vorteil ist die Möglichkeit der individuellen Anpassung an unterschiedliche Lastgrößen und -gewichte. So kann jederzeit flexibel gearbeitet werden ohne dabei Abstriche bei der Leistungsfähigkeit machen zu müssen. Insgesamt bietet die Nutzung von Hubwagen mit Schnellhub zahlreiche Vorteile im Arbeitsalltag und trägt zur Steigerung der Effizienz sowie Sicherheit am Arbeitsplatz bei.

Schnellhub bezeichnet einen schnellen und abrupten Bewegungsablauf, der meist bei Maschinen oder technischen Geräten zum Einsatz kommt.
Schnellhub bezeichnet einen schnellen und abrupten Bewegungsablauf, der meist bei Maschinen oder technischen Geräten zum Einsatz kommt.

Weitere Begriffserklärungen

Ein Notausschalter ist ein Schalter oder Knopf, der in Notfällen verwendet wird, um eine Maschine oder Anlage sofort und sicher auszuschalten.
Tobi

Notausschalter

Ein Notausschalter ist ein Schalter oder Knopf, der in Notfällen verwendet wird, um eine Maschine oder Anlage sofort und sicher auszuschalten.

Weiterlesen »
Ein Lastschutzgitter ist eine Schutzvorrichtung bei Staplern, die dazu dient, die Fahrerkabine vor herabfallenden oder verrutschenden Gegenständen zu sichern.
Tobi

Lastschutzgitter

Ein Lastschutzgitter ist eine Schutzvorrichtung bei Staplern, die dazu dient, die Fahrerkabine vor herabfallenden oder verrutschenden Gegenständen zu sichern.

Weiterlesen »
Diagonalaussteifungen sind Quer-Verstrebungen oder -Stangen zwischen den Regalböden, um die Stabilität und Widerstandsfähigkeit des Regals zu erhöhen.
Tobi

Diagonalaussteifung

Bei Regalen im Lager spielen Diagonalaussteifungen eine wichtige Rolle. Gemeint ist hier das Hinzufügen von diagonalen Verstrebungen oder Stangen zwischen den Regalböden.

Weiterlesen »