Batterien für Flurförderzeuge

 

Die richtigen Batterien für Flurförderzeuge sind entscheidend. Batterien sind immer galvanische Elemente, in denen die leitfähigen Gegenstände elektrisch getrennt werden.

Eine Batteriezelle besteht aus mindestens zwei Platte:

  • der negativ geladenen Kathode und
  • der positiv geladenen Anode.

 

An der Kathode befindet sich Blei (als Bleischwamm), an der Anode Blei(IV)-Oxid. Als Elektrolytlösung wird 37%-ige Schwefelsäure und destilliertes Wasser verwendet. Zwischen den Platten befindet sich eine Trennplatte, um einen Kurzschluss zu vermeiden.

LI-IONEN Batterie

schnelleres Laden, lange Haltbarkeit und höhere Leistungsdichte

Blei-Gel-Batterie

längere Nutzungsdauer im Vergleich zu einer PzS-Batterie

AGM-Batterie (Absorber Glass Mat)

Auslaufsicherheit, Lagetoleranz, Vibrationsfestigkeit, Sicherheit

PzS-Batterie (Panzerplatten Batterien)

Batterien mit festgelegtem Elektrolyt und mit die leistungsstärksten Batterie